Love-Kontinuum kennt keine Grenzen, keine Rassen

Gorilla love Kontinuum

Gorilla love Kontinuum

Nach 5 Jahren in Freiheit wird ein in freier Wildnis lebender Gorilla von seinem Pfleger besucht. Die Begegnung ist voller Emotionen, der Gorilla stellt seinen Freund seiner Familie vor. Auch diese wissen genau um was es geht.

Das LoveKontinuum kennt keine Grenzen, keine Rassen. Die Sprache, die Wirkung ist dieselbe, eingebettet in jede Interpretation der DNA, Leben im interaktiven Multiversum.

 

Entdeckt auf einer Veggie Website…

 lesen Sie mehr über die Interaktionstheorie

Thomas Heindl, 2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.