Schlagwort-Archive: existenz

Schuld und Gewissheit

Darf man laut aussprechen: Wieso hat sich der Selbstmord -Copilot damals nicht allein, in aller Einsamkeit getötet, wie das doch üblich ist bei den Selbstmördern! Wieso nur hat er noch so viel mehr als sich selbst aus seinem, so viele andere auch aus unserem Leben gerissen? Weiterlesen

Wille ist die Summe der Möglichkeiten

Bereits Arthur Schopenhauer hat den Willen als kosmisches Prinzip der Existenz, das für das individuelle Dasein in der Welt verantwortlich ist, in seiner Philosophie hervorgehoben. Der Wille ist zwar eine subjektive Beobachtung / Interpretation der immanenten Identität – die Wahrheit aber ist, dass die Bestandteile, die immanenten Entitäten es sind, die den Willen letztlich gestalten. Weiterlesen

Facebook hat manipuliert – Alles manipuliert!

Facebook Manipulation

Facebook hat manipuliert, ach wirklich?

Facebook hat manipuliert… Die Verwunderung ist/war also groß: Facebook hat manipuliert! Dass die Berichte, die dieser Tage durch die Medien gehen, die Menschen tatsächlich nachhaltig erschüttern, ist es allerdings ebenso.

 

Denn man vergisst so gerne, dass Manipulation, wenn man es denn so nennen will, die Essenz der Existenz an sich ist. Weiterlesen

Die Unmöglichkeit menschlicher Schuld

Die pessimistische Erkenntnis, dass die aktuelle existenzbedrohende Situation des Menschen und seiner Umwelt, seinem eigenen Versagen geschuldet sei, muss, da sie gefährlich und irreführend ist, unbedingt verworfen werden, sofern der Fortbestand des Menschen von Bedeutung ist.

Weiterlesen