Archiv der Kategorie: Betrachtungen

Die Interaktionetheorie ist eine Theorie die ein Multiversum postuliert. Über dieses wird in Betrachtungen geschrieben.

Der multidimensionale Zeitpfeil nach der Interaktionstheorie

Der Multidimensionale Zeitpfeil, Thomas Heindl 2015

Der Multidimensionale Zeitpfeil

Eine Eigenschaft der IdEntität ist ihr individueller, immanenter Zeitpfeil. Dieser definiert die subjektive Zeit, welche sich im interaktiven Multiversum, der Summe aller Möglichkeiten, zur Entropie interferiert.

Weiterlesen

Übertragung von Emotionen nach der Interaktionstheorie

Fortsetzung von: Gruppendynamik und subjektive Wahrnehmung

Übertragung von Emotionen nach der InteraktionstheorieBeobachter in der Metaentität

Die Entwicklung der Gruppengespräch-Metaentität hängt natürlich von weitaus mehr Variablen ab, als allein jener Personen-Teilentitäen. Ihre subjektive Zeit ist ebenso zu berücksichtigen – jene Entität durch die, als historisches Abbild aller Interaktionsprozesse, sich alle Erlebnisse vollziehen.

Weiterlesen

In Pension am Mars – der Mensch wird multiplanetär

 

Space X und multiplanetäres Leben

Space X und multiplanetäres Leben

Elon Musk plant also, auf dem Mars in Pension zu gehen, wie er in einem Interview im Guardian erklärt hat. Die Aussage des wohl visionärsten Unternehmers der Welt mag sich zwar für viele Menschen ziemlich verrückt anhören. Um so schöner, dass er es ernst zu meinen scheint – denn Musk erkennt, dass multiplanetäres Leben potentiell weitaus länger existieren kann, als bliebe es nur auf der Erde.

Weiterlesen

Bringt Beständigkeit Beständigkeit?

Eines frühen Morgens entdeckte ich in einem wiener Park eine Krähe, wie sie mit ihrem Schnabel schmutzige Verpackungsreste aus einem Mistkübel zog.

Wir verpacken für die Haltbarkeit, und bedecken damit unsere Erde, die uns dadurch nicht besser erhalten kann.

Bestaendigkeit Mensch

Beständigkeit Mensch

In Beständigkeit der Mensch will leben, und zerstört dabei erst recht sein Streben.

Ein altes Hindu Sprichwort lautet sinngemäß:

Aller Reichtum gehört dem zufriedenen Geist. Ist nicht jenem die ganze Erde mit Leder bedeckt, dessen Füße in Schuhen stecken?

🙂

Thomas Heindl, 2014

 

 

Das Ende der Privatsphäre wie wir sie kennen

Das Ende der Privatsphäre wie wir sie kennen ist unausweichlich – so viel muss jedem langsam klar werden, der die vergehende Zeit als Gegebenheit anerkennt. Denn Zeit ist Veränderung, Zeit ist Geschwindigkeit des Interaktionsprozesses, ist sich vollziehende Interaktion, die Gundbedingung der Existenz.

Freuen sie sich, denn was darauf folgt, ist noch viel besser.

Weiterlesen

Facebook hat manipuliert – Alles manipuliert!

Facebook Manipulation

Facebook hat manipuliert, ach wirklich?

Facebook hat manipuliert… Die Verwunderung ist/war also groß: Facebook hat manipuliert! Dass die Berichte, die dieser Tage durch die Medien gehen, die Menschen tatsächlich nachhaltig erschüttern, ist es allerdings ebenso.

 

Denn man vergisst so gerne, dass Manipulation, wenn man es denn so nennen will, die Essenz der Existenz an sich ist. Weiterlesen

Die Unmöglichkeit menschlicher Schuld

Die pessimistische Erkenntnis, dass die aktuelle existenzbedrohende Situation des Menschen und seiner Umwelt, seinem eigenen Versagen geschuldet sei, muss, da sie gefährlich und irreführend ist, unbedingt verworfen werden, sofern der Fortbestand des Menschen von Bedeutung ist.

Weiterlesen

Interaktion der Interaktion – legen wir los

Die Theorie der Interaktion. Das interaktive Multiversum. Es ist nun Zeit zu beginnen. Oder besser: Zeit, die Gedankenwelt, an der ich seit Jahren arbeite, der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Weiterlesen

Willkommen zum Blog über die Theorie der Interaktion

Hallo und willkommen. Den Forscher in mir haben schon lange Dinge des Alltags beschäftigt, die oftmals keine Erklärung fanden, ignoriert wurden und/oder als schlichtweg zufällig zur Kenntnis genommen worden sind. Mir hat dies nicht gereicht, und so entstand nach und nach in den letzten Jahren das, was ich nun in Form der Theorie der Interaktion auf einen gemeinsamen Nenner bringen kann und will.

Ich werde an dieser Stelle nach und nach die Interaktionstheorie veröffentlichen, und im Blog einige Beispiele bringen, weshalb sich einige Aspekte der Wirklichkeit durch sie hervorragend erklären lassen.

Ich wünsche viel Vergnügen beim Lesen und freue mich über Kommentare!

 

Thomas Heindl